VeraCrypt
aboutsummaryrefslogtreecommitdiff
diff options
context:
space:
mode:
authorEttore Atalan <atalanttore@googlemail.com>2017-12-26 09:20:50 (GMT)
committerGitHub <noreply@github.com>2017-12-26 09:20:50 (GMT)
commit80d53604cf253347e83e175371a6e3851271ce49 (patch)
tree95776812d8616bc3091069ed4fe5d392bd215e9a
parente1646365b0c89b130ad7e94ec7d6164e0fc80548 (diff)
downloadVeraCrypt-80d53604cf253347e83e175371a6e3851271ce49.zip
VeraCrypt-80d53604cf253347e83e175371a6e3851271ce49.tar.gz
Update Language.de.xml
I've translated the new strings for the upcoming version 1.22.
-rw-r--r--Translations/Language.de.xml22
1 files changed, 11 insertions, 11 deletions
diff --git a/Translations/Language.de.xml b/Translations/Language.de.xml
index cf764f6..888f7c6 100644
--- a/Translations/Language.de.xml
+++ b/Translations/Language.de.xml
@@ -561,7 +561,7 @@
<string lang="de" key="INIT_RAND">Der Zufallszahlengenerator konnte nicht initialisiert werden!\n\n\n(Sollten Sie in diesem Zusammenhang einen Fehler melden, so bitten wir Sie folgende technische Informationen dem Fehlerbericht hinzuzufügen: %hs, Letzter Fehler = 0x%.8X)</string>
<string lang="de" key="CAPI_RAND">Windows Crypto API ist fehlgeschlagen!\n\n\n(Sollten Sie in diesem Zusammenhang einen Fehler melden, so bitten wir Sie folgende technische Informationen dem Fehlerbericht hinzuzufügen: %s, Letzter Fehler = 0x%.8X)</string>
<string lang="de" key="INIT_REGISTER">Die Anwendung konnte nicht initialisiert werden. Die Registrierung der Dialogklasse ist fehlgeschlagen.</string>
- <string lang="de" key="INIT_RICHEDIT">Fehler: Kann die 'RichEdit' Systembibliothek nicht laden.</string>
+ <string lang="de" key="INIT_RICHEDIT">Fehler: Kann die Systembibliothek 'RichEdit' nicht laden.</string>
<string lang="de" key="INTRO_TITLE">VeraCrypt-Volume erstellen</string>
<string lang="de" key="MAX_HIDVOL_SIZE_BYTES">Die maximal mögliche Größe für ein verstecktes Volume innerhalb dieses Volume ist %.2f Byte.</string>
<string lang="de" key="MAX_HIDVOL_SIZE_KB">Die maximal mögliche Größe für ein verstecktes Volume innerhalb diesem Volume ist %.2f KB.</string>
@@ -1412,16 +1412,16 @@
<string lang="de" key="RESCUE_DISK_EFI_CHECK_FAILED">Kann nicht bestätigen, ob der Rettungsdatenträger korrekt entpackt wurde.\n\nWenn Sie den Rettungsdatenträger entpackt haben, werfen Sie den USB-Stick bitte aus und stecken Sie ihn wieder ein; anschließend klicken Sie auf Weiter und versuchen es erneut. Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie es bitte mit einem anderen USB-Stick und/oder einer anderen ZIP-Software.\n\nWenn Sie den Rettungsdatenträger noch nicht entpackt haben, machen Sie dies bitte und klicken Sie anschließend auf Weiter.\n\nWenn Sie vor dem Start dieses Assistenten versucht haben, den VeraCrypt-Rettungsdatenträger zu bestätigen, beachten Sie bitte, dass ein solcher Rettungsdatenträger nicht verwendet werden kann, da er für einen anderen Hauptschlüssel erstellt wurde. Sie müssen das neu generierte Rettungsdatenträger-ZIP-Abbild entpacken.</string>
<string lang="de" key="RESCUE_DISK_EFI_NON_WIZARD_CHECK_FAILED">Kann nicht bestätigen, ob der Rettungsdatenträger korrekt entpackt wurde.\n\nWenn Sie das Rettungsdatenträger-Abbild auf einen USB-Stick entpackt haben, werfen Sie ihn bitte aus und stecken Sie ihn wieder ein; anschließend versuchen Sie es erneut. Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie es bitte mit einer anderen ZIP-Software und/oder Medium.\n\nWenn Sie für einen anderen Hauptschlüssel, Passwort, Salz, usw. versucht haben, den VeraCrypt-Rettungsdatenträger zu bestätigen, beachten Sie bitte, dass ein solcher Rettungsdatenträger immer durch diese Überprüfung fallen wird. Um einen neuen, mit Ihrer aktuellen Konfiguration vollständig kompatiblen Rettungsdatenträger zu erstellen, wählen Sie 'System' > 'Rettungsdatenträger erstellen' aus.</string>
<string lang="de" key="RESCUE_DISK_EFI_NON_WIZARD_CREATION">Das Rettungsdatenträger-Abbild wurde erstellt und in dieser Datei gespeichert:\n%s\n\nJetzt müssen Sie das Rettungsdatenträger-Abbild auf einen mit FAT/FAT32-formatierten USB-Stick entpacken.\n\nWICHTIG: Beachten Sie, dass die ZIP-Datei direkt in das Stammverzeichnis des USB-Sticks entpackt werden muss. Zum Beispiel, wenn der Laufwerksbuchstabe des USB-Sticks E: ist, sollte das Entpacken der ZIP-Datei einen Ordner E:\\EFI auf dem USB-Stick erstellen.\n\nNachdem Sie den Rettungsdatenträger erstellt haben, wählen Sie 'System' > 'Rettungsdatenträger überprüfen' aus, um zu bestätigen, dass er korrekt erstellt wurde.</string>
- <control lang="en" key="IDC_SECURE_DESKTOP_PASSWORD_ENTRY">Use Secure Desktop for password entry</control>
- <string lang="en" key="ERR_REFS_INVALID_VOLUME_SIZE">The volume file size specified in the command line is incompatible with selected ReFS filesystem.</string>
- <control lang="en" key="IDC_EDIT_DCSPROP">Edit Boot Loader Configuration</control>
- <control lang="en" key="IDC_SHOW_PLATFORMINFO">Display EFI Platform Information</control>
- <string lang="en" key="BOOT_LOADER_CONFIGURATION_FILE">Boot Loader Configuration File</string>
- <string lang="en" key="EFI_PLATFORM_INFORMATION">EFI Platform Information</string>
- <string lang="en" key="EDIT_DCSPROP_FOR_ADVANCED_ONLY">WARNING: Inexperienced users should never attempt to manually edit boot loader configurations.\n\nContinue?</string>
- <string lang="en" key="DCSPROP_XML_VALIDATION_FAILED">WARNING: Failed to validate the XML format of the Boot Loader configuration. Please check your modifications.</string>
- <control lang="en" key="IDT_ADVANCED_OPTIONS">Advanced Options</control>
- <string lang="en" key="AFTER_UPGRADE_RESCUE_DISK">It is strongly recommended that you create a new VeraCrypt Rescue Disk (which will contain the new version of the VeraCrypt Boot Loader) by selecting 'System' > 'Create Rescue Disk'.\nDo you want to do it now?</string>
+ <control lang="en" key="IDC_SECURE_DESKTOP_PASSWORD_ENTRY">Sicheren Desktop für die Passworteingabe verwenden</control>
+ <string lang="en" key="ERR_REFS_INVALID_VOLUME_SIZE">Die in der Befehlszeile angegebene Größe der Volume-Datei ist mit dem ausgewählten ReFS-Dateisystem nicht kompatibel.</string>
+ <control lang="en" key="IDC_EDIT_DCSPROP">Bootloader-Konfiguration bearbeiten</control>
+ <control lang="en" key="IDC_SHOW_PLATFORMINFO">EFI-Plattforminformationen anzeigen</control>
+ <string lang="en" key="BOOT_LOADER_CONFIGURATION_FILE">Bootloader-Konfigurationsdatei</string>
+ <string lang="en" key="EFI_PLATFORM_INFORMATION">EFI-Plattforminformationen</string>
+ <string lang="en" key="EDIT_DCSPROP_FOR_ADVANCED_ONLY">WARNUNG: Unerfahrene Benutzer sollten niemals versuchen, Bootloader-Konfigurationen manuell zu bearbeiten.\n\nFortfahren?</string>
+ <string lang="en" key="DCSPROP_XML_VALIDATION_FAILED">WARNUNG: Das XML-Format der Bootloader-Konfiguration konnte nicht validiert werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Änderungen.</string>
+ <control lang="en" key="IDT_ADVANCED_OPTIONS">Erweiterte Optionen</control>
+ <string lang="en" key="AFTER_UPGRADE_RESCUE_DISK">Es wird dringend empfohlen, dass Sie einen neuen VeraCrypt-Rettungsdatenträger (der die neue Version des VeraCrypt-Bootloaders enthalten wird) erstellen, indem Sie 'System' > 'Rettungsdatenträger erstellen' auswählen.\nMöchten Sie es jetzt erledigen?</string>
</localization>
<!-- XML-Schema -->
<xs:schema attributeFormDefault="unqualified" elementFormDefault="qualified" xmlns:xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema">